Logo Gutachterausschuss im Kreis Gütersloh
Fotomontage Produkte

Verkehrswertgutachten

Der Gutachterausschuss erstellt auf schriftlichen Antrag Gutachten über unbebaute Grundstücke, bebaute Grundstücke und über den Wert von Rechten an Grundstücken (z.B. Wohnungsrechte). Darüber hinaus können auch Gutachten über Miet- und Pachtwerte erstellt werden.

Zur Antragstellung reicht ein formloser Antrag mit Angaben der Lagebezeichnung des Objektes und eventueller Stichtage, auf die sich die Wertermittlung beziehen soll. Sind Sie nicht Eigentümer des zu bewertenden Grundstücks, so fügen Sie bitte die Vollmacht des Eigentümers oder Berechtigten, ggf. einen Erbschein bei.

Zur Vorbereitung des Gutachtens erfolgt bei der Bewertung bebauter Grundstücke eine erste Ortsbesichtigung durch einen Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses. Bei diesem Termin wird eine Bestandsaufnahme (Anfertigung einer Objektbeschreibung, Erfassung des Gebäudezustandes, Ermittlung von Wohn- und Nutzflächen etc.) durchgeführt. Ca. 2 - 3 Wochen später erfolgt eine zweite Ortsbesichtigung durch Mitglieder des Gutachterausschusses, die anschließend über das Gutachten beraten und den Verkehrswert beschließen.

Die anfallenden Gebühren richten sich nach der Vermessungs- und Wertermittlungsgebührenordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (VermWertGebO NRW) vom 05.07.2010.

Ansprechpartner


Bei Fragen und Auskünften steht Ihnen gerne Herr Reinsch unter der Telefon-Nr. 05241/85-1842 zur Verfügung.